Widdewiddewid ich mache mir die Welt wie sie mir gefällt

Aloha - schön dass Du hier bist!

Ich bin Chris (von Christiane) und ich liebe das Meer, meinen Hund, Surfen, Reisen, Yoga und die Arbeit mit Menschen. Ich liebe Veränderungen genauso wie die Stille und Ruhe. In anderen Worten: Ich bin eine Mischung aus einer ordentlichen Portion Wildheit und einem stillen Bergsee. 

 


Wild!

Als ein Kind der 70iger bin ich in Freiheit aufgewachsen. In einer Zeit, in der wir mehr draußen als drinnen waren. In der wir durch Ausprobieren gelernt haben. In der wir Dinge repariert und nicht ausgetauscht haben. Ich war ziemlich aufgedreht und wenn ich eines nicht konnte, dann war es stillsitzen.

Ich war Pippi und selten Annika. Dabei hatte ich das ständige Gefühl, nicht richtig zu sein.

 

Was habe ich gemacht? Ich habe mich immer mehr angepasst und war kreuzunglücklich. Ich habe vergessen wer ich eigentlich bin und wurde immer öfters krank. Ein Erschöpfungssyndrom, nenne es auch Burnout, hat mich dann komplett gebremst. Es war Zeit aufzuwachen und so habe ich mich auf meinen Weg gemacht. Heute kann ich sagen, ich bin gesund und ja ich habe auch meine Wildheit wieder entdeckt. Und ich wünsche mir nichts mehr als das jeder von uns alle seine Facetten im Leben leben kann. Aus seinem vollen Potential schöpfen kann. Sich mit allem zeigen was ist. Und der Wildheit, der Lebensfreude ganz viel Raum schenken.

Achtsam!

Achtsam sein heißt für mich ein Bewusstmachen für die Wunder des Lebens, die uns täglich begegnen. Nichts als selbstverständlich zu nehmen. Dankbar zu sein. Eine große Herausforderung in unserer selbstoptimierten und schnelllebigen Zeit. Ich darf mich auch immer daran erinnern. Immer wieder bewusst in den Bauch atmen – wie oft begegnen mir Menschen, die kaum atmen. Die nicht auf sich achten, über ihre Grenzen gehen oder andere darüber latschen lassen. Daher ist Achtsamkeit in meiner Welt etwas was wir ständig üben können.  

Das kann ein Innehalten sich, sich Zeit nehmen für die Langsamkeit des Seins. Mir meine Wortwahl bewusst machen, wie oft sage ich müssen, wie sehr setze ich mich permanent selbst unter Druck? Und wie sehr kann ich für mich selbst gut sorgen?

 

Ich kann heute noch staunen und verspielt sein wie ein Kind. Im Augenblick versinken. Ausgelassen tanzen und lachen. Ich freue mich mit Dir auf Entdeckungsreise zu gehen, Deinen Abenteuerspielplatz Deines Lebens Stück für Stück zurück zu erobern.

 

 

 

Ausbildungen / Berufungen

  • Kinderyogalehrerin bei Susanne Eichinger (zertifiziert durch Yoga Alliance) (2016-2017)
  • Lehrerin für Achtsamkeit und Fürsorge für Kinder (2018-2019) bei Prof.Dr.Thomas Steininger am Institut für Achtsamkeit (Dr.Linda Lehrhaupt)
  • Thai Kinderyogalehrerin bei Sandra Walkenhort am Ahimsa Institut (2019)
  • Studium Marketing & Kommunikation (5 Semester)
  • Ausbildung Pressearbeit klassisch und online Dr. Hooffacker Journalistenakademie
  • Diverse Seminare / Weiterbildungen im Bereich Kommunikation, Achtsamkeit, Mindset Arbeit, Persönlichkeitsentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit

 Frühere Tätigkeiten (ein kleiner Ausschnitt):

  • Vertrieb im Bereich Green Energy / Nachhaltigkeit bei Polarstern Energie GmbH
  • CSR-Managerin für die Sixt Kinderhilfestiftung
  • Projektmanagerin für Unternehmenskooperation für die SOS-Kinderdörfer weltweit
  • TV-Redakteurin Kinderfernsehen
  • PR-Mitarbeiterin beim Onlineshop Nostalgie im Kinderzimmer
  •  Examinierte Kinderkrankenschwester