Sind unsere Kinder nicht bereits im Hier und Jetzt - unsere Achtsamkeitsvorbilder?

Ja, weil sie verstehen im Moment zu verweilen, tief versunken in einer Tätigkeit. Spielerisch- leicht sich in ihrer Welt bewegen.

Nein, weil sie oft gar keine Zeit mehr dafür haben. Weil sie gefordert werden, vor allem durch unsere Leistungsgesellschaft. Und weil wir als gestresste Erwachsene vorleben wie es nicht geht.

 

Daher ist Kinderyoga in Kombination mit Achtsamkeitstraining eine wunderbare Möglichkeit im Kindergarten, sogar schon in der Kita, und insbesondere in der Schule, diese innenwohnenden Fähigkeiten in Ihnen wieder zu entdecken. Einfache Entspannungsübungen und phantasievolle Bewegungen wecken die Freude und das Bewusstsein am Körper. Und überhaupt: die Lieblingsübung ist meist die Entspannung am Ende, wenn Musik, Duft und eine Zauberfeder die Kinderherzen berührt.

 

 Gerne komme ich in Ihre Einrichtung in München, in der Regel biete ich Preispakete für bspw. einen Vormittag an. Sprechen Sie mich an und ich erstelle gerne ein Angebot.

 

Workshops für Pädagogen (mit Anleitung für den Unterricht und für die eigene Entspannung) biete ich ebenfalls an.